Firmengeschichte


1989 - Firmengründung durch Georg Stammler

damalige Firmierung: BAUELEMENTE - SERVICE GbR
Vertrieb elektronischer Bauelemente und Errichtung eines Lagers für kundenspezifische Bauteile

1991 - 1992 Bau- und Lagererweiterung

  • Bezug des neu- und angebauten Firmengebäudes mit
    500 qm Büro-, Lager- und Produktionsfläche in Schriesheim

Neue Firmierung:  TOWER electronic components GmbH
Gesellschafter: Christiane Apfel, Georg Stammler


1993 - 1999  Erweiterung der Produktion

  • um eine SMD-Lötanlage
  • Kirsten-Lötwellenanlage und
  • Ersa-Reflow-Lötanlage

Sicherung der Qualität durch ein neues Betrachtungssystem zur Elektronik-Qualitätssicherung


2001 - 2007  Erweiterung der SMD-Produktion

  • um einen SMD-Bestückungs-Halbautomaten
  • CASIO SMD-Bestückungsvollautomaten
  • SMD-Reflow-Lötanlage und
  • einen Schablonendrucker

+ Ein Inspektionssystem zur Kontrolle von Flachbaugruppen

10 Jahre Tower Electronic 1992-2002

2007 - Erwerb eines Gewerbegrundstücks

2008 - Neubau

  • modernes Firmengebäude mit 800qm Büro & Produktionshallen
    im Gewerbegebiet Nord in Dossenheim

2008  Erweiterung der Produktion

  • um eine Inline SMD-Linie
  • YAMAHA IPulse SMD-Bestückungsmaschine
  • Reflow-Lötofen SMT Quatropeak S und
  • eine weitere KIRSTEN-Lötanlage


2009 - Christiane Stammler wird zur Geschäftsführerin bestellt


2010 - 2012  Erweiterung der Produktion

  • vollautomatischer In-Line Schablonendrucker SP210AVI
  • ZEISS Stereo-Mikroskop zur Lötstellenanalyse und Dokumentation
  • Trockenschrank für Leiterplatten und Bauteile
  • Waschanlage für Flachbaugruppen

2013 - 2016

  • Einführung eines Automatic-Optical-Inspection Systems (AOI)
  • Einführung eines neuen ERP-Systems
    und Implementierung der Auftragsabwicklung in das vorhandene WaWi-System
  • Erstellung einer neuen Homepage